Anerkannte Qualifizierung im Umgang mit Versuchstieren und Ausbildung

Anerkannte Qualifizierung im Umgang mit Versuchstieren und Ausbildung

Eine umfangreiche Qualifikation für alle Mitarbeiter, die mit Versuchstieren arbeiten, ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern dem Institut ein großes Anliegen. Die Tierhaltung bietet daher mehrmals im Jahr für alle Kollegen, die am Institut mit Tieren umgehen, qualifizierende Kurse an. Dieses Angebot nutzen überwiegend Wissenschaftler, aber auch technische Assistenten, die ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten. In den Kursen werden der fachkundige Umgang mit den Tieren und die benötigten experimentellen Techniken erlernt sowie umfassendes Wissen von Anatomie bis hin zu Hygiene und Schmerzerkennung vermittelt. Unser Kurs ist von der Deutschen Gesellschaft für Versuchstierkunde zertifiziert und damit behördlich anerkannt.

Darüber hinaus bildet die Tierhaltung erfolgreich Tierpfleger der Fachrichtung Forschung und Klinik aus. Auszubildende in der Tierhaltung wurden für ihre überdurchschnittlichen Leistungen und ihr großes Engagement ebenso mit Preisen bedacht wie die Ausbilder. Im Jahr 2011 zeichnete die Max-Planck-Gesellschaft die Tierhaltung als herausragende Ausbildungsstätte aus.

Zur Redakteursansicht