Pressemitteilungen

Damit Frauen ein gesundes Kind zur Welt bringen können, müssen ihre Eizellen ihren Chromosomensatz vor der Befruchtung in einem sensiblen Prozess exakt halbieren. Melina Schuh und ihr Team haben nun eine bisher unbekannte Struktur in Säugetier-Eizellen entdeckt, die für die fehlerfreie Verteilung der Chromosomen sorgt. Die Erkenntnisse helfen zu verstehen, wie sich Säugetier-Eizellen auf die Befruchtung vorbereiten. mehr

Wie entsteht ein neuer Mensch? Wie wirken sich Fehler in der Eizell-Entwicklung aus? Wichtige Erkenntnisse hierzu hat Melina Schuh mit ihrer Forschung beigesteuert. Sie erhält dafür nun den wichtigsten deutschen Forschungspreis.    mehr

Agata Zielinska, Nachwuchswissenschaftlerin am MPI für biophysikalische Chemie, ist mit dem Nikon Young Scientist Award der Deutschen Gesellschaft für Zellbiologie ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft würdigt Zielinskas herausragende Leistungen zur Erforschung der Reifeteilung von Säugetier-Eizellen. mehr

Mit der Medaille würdigt die European Molecular Biology Organization (EMBO) die Direktorin am Göttinger MPI für biophysikalische Chemie für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Meiose in Säugetier-Eizellen. Schuh wird die mit einem Preisgeld von 10.000 Euro verbundene Auszeichnung auf dem jährlichen ASCB/EMBO-Meeting im Dezember 2018 in San Diego, Kalifornien (USA) entgegennehmen. mehr

Die Biochemical Society verleiht Melina Schuh, Direktorin am MPI für biophysikalische Chemie, die Colworth-Medaille 2019. Die Gesellschaft ehrt die Biochemikerin für ihre herausragenden Arbeiten zur Entwicklung befruchtungsfähiger Eizellen. Die Auszeichnung wird ihr 2019 im Rahmen der Jahrestagung der Biochemical Society überreicht. mehr

Zur Redakteursansicht