Mitarbeiterpreise für das Jahr 2002 vergeben

4. April 2003

Zum zweiten Mal wurden Mitarbeiter des Instituts mit Preisen der "Peter Gruss und Herbert Jäckle-Stiftung" ausgezeichnet.

Maria Doitsidou

Peter Gruss und Herbert Jäckle, beide Abteilungsdirektoren am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, erhielten 1999 den Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten. Um einen Teil ihres Preisgeldes an Mitarbeiter weiterzugeben, gründeten sie eine Stiftung, die seitdem jährlich zwei Preise an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts vergibt - in diesem Jahr zum zweiten Mal. Vorschlagsberechtigt waren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts. Die Preise wurden am 3.4.2003 im Anschluss an eine Betriebsversammlung den Preisträgern vom Geschäftsführenden Direktor, Prof. Gallwitz, überreicht.

Mit dem Innovationspreis soll "eine Wissenschaftlerin oder ein Wissenschaftler, in der Regel jüngere Erstautoren einer besonders originellen, hervorragenden wissenschaftlichen Publikation", geehrt werden. Den Preis erhielt für 2002 Frau Maria Doitsidou "für ihre Arbeit über die Keimzellwanderung während der frühen Entwicklung von Vertebraten. Ihr gelang erstmals die Identifizierung eines chemotaktischen Faktors und seines Rezeptors, die an der Keimzellwanderung im Zebrafisch beteiligt sind."

Der Preis des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin des Jahres "zeichnet eine Idee, ein besonderes Engagement oder eine Arbeit aus, die einen oder mehrere Aspekte der Forschung am Institut ermöglicht, vereinfacht oder wesentlich verbessert haben." Die Ehrung ging in diesem Jahr an eine Gruppe von Mitarbeitern, an das Team der Gärtnerei (Eckhard Grützner, Maik Knobel, Uwe Hoffmann und Viktor Gebel), die "für die engagierte und gelungene Gestaltung der Außenbereiche des Institutes und seiner Räumlichkeiten bei einer Vielzahl von Veranstaltungen sowie für den verantwortungsvollen Räumdienst im Winter auch zu unkonventionellen Arbeitszeiten" geehrt wurden.

Kontakt

Tania Tütken
Persönliche Referentin des Geschäftsführenden Direktors
Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie
Tel. +49 551 201 1643
E-Mail: tania.tuetken@mpibpc.mpg.de

Zur Redakteursansicht