Ernst Jung-Preis für Medizin an Reinhard Lührmann

23. Mai 2003

Heute, am 23. Mai 2003 um 15 Uhr, verleiht die Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung, Hamburg, den Ernst Jung-Preis für Medizin 2003 an den Göttinger Biochemiker Professor Reinhard G. Lührmann. Reinhard Lührmann, der zusammen mit Professor Ari Helenius aus Zürich ausgezeichnet wird, ist Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie und leitet dort die Abteilung "Zelluläre Biochemie".

Die Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung wurde 1967 von dem 1976 verstorbenen Kaufmann, Reeder und Mäzen Ernst Jung gegründet. Der jährlich verliehene Ernst Jung-Preis für Medizin gehört zu den höchst dotierten Medizinpreisen in Europa. Mit ihm werden bahnbrechende medizinische Forschungen ausgezeichnet und weiter gefördert.

Der mit 250.000 Euro dotierte Preis geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen an Professor Ari Helenius, Zürich, und an Professor Reinhard Lührmann, Göttingen.

Professor Lührmann erhält den Preis für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Genexpression, insbesondere für seine Untersuchungen zur Struktur der humanen Spleißosomen und ihrer Funktion beim Spleißen der mRNA-Vorläufer im Zellkern. Desgleichen werden Arbeiten von Professor Lührmann zur Biosynthese der spleißosomalen snRNPs und zum intrazellulären RNA-Transport ausgezeichnet. Die Erkenntnisse der Grundlagenforschung sind gleichzeitig für ein besseres Verständnis der Entstehung von Erkrankungen von Bedeutung, die im Zusammenhang mit defekten Spleißosomenfunktionen stehen, wie z. B. der Retinitis pigmentosa.

Bei der Feierstunde am 23. Mai in Hamburg wird auch die Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold vergeben, mit der eine herausragende Lebensleistung im Bereich der Humanmedizin gewürdigt wird. Preisträger ist in diesem Jahr Professor Volker ter Meulen aus Würzburg. (nach einer Pressemeldung der Ernst Jung-Stiftung)

Weitere Informationen

www.jung-stiftung.de

Kontakt

Prof. Reinhard Lührmann
Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie
Abteilung Zelluläre Biochemie
Tel: +49 551 201-1405
E-Mail: reinhard.luehrmann@mpibpc.mpg.de

Zur Redakteursansicht