BioFuture-Preis für Holger Stark

Preise des BMBF für insgesamt acht Nachwuchsforscher

27. August 2004

Mit dem BioFuture-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden exzellente Nachwuchskräfte der Biotechnologie ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld können die Siegerinnen und Sieger ihre Forschungsideen realisieren und sich ein wissenschaftliches Team aufbauen. Acht Nachwuchsforscher wurden jetzt offiziell für den sechsten BioFuture-Preis vorgeschlagen, darunter Dr. Holger Stark, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen. Mit einem Preisgeld von im Schnitt 1,5 Millionen Euro ist der BioFuture-Preis der höchst dotierte Nachwuchspreis in Deutschland.

Weitere Informationen

Pressemeldung vom 26. Mai 2003

Zur Redakteursansicht