Fachinformatiker/-in

Fachinformatiker/-in

Fachrichtung Systemintegration

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die theoretische, berufsbegleitende Ausbildung findet blockweise in der Berufsschule statt.

Bewerber/-innen sollten ...

... mathematisches und technisches Verständnis haben,
... handwerkliches Geschick besitzen,
... Interesse an theoretisch-abstrakten Tätigkeiten haben.

Die Auszubildenden lernen z. B.:

  • das Einrichten und Verwalten von PCs
  • wie komplexe IT-Systeme installiert und konfiguriert werden
  • wie man bei Systemstörungen Fehler systematisch und mit Experten- und Diagnosesystemen eingrenzt und behebt
  • Einbau, Aufsetzen und Verwalten von Servern und virtuellen Maschinen
  • Netzwerkbetreuung: Patchen von Netzwerkdosen, Kabelverlegung und Betreuung von Switchen
  • die Beratung und Unterstützung von Mitarbeitern
Zur Redakteursansicht