Dirk Görlich

Dirk Görlich

Geboren am 18. Oktober 1966 in Halle/Saale. Biochemiestudium in Halle, Diplombiochemiker (1989), Promotion bei Prof. Tom A. Rapoport, Berlin-Buch (1993), Postdoktorand bei Prof. R.A. Laskey, Cambridge/England (1993-1995), Forschungsgruppenleiter (seit 1996) und Professor für Molekularbiologie (seit 2001) am Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg (ZMBH), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie (seit 2005).

Ehrungen, Preise und Mitgliedschaften

Karl-Lohmann-Preis der Deutschen Gesellschaft für Biologische Chemie (1993)
Falcon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zellbiologie (1994)
EMBO-Goldmedaille (1997)
Heinz-Maier-Leibnitz-Preis (1997)
Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer (2001)
Mitglied der EMBO (seit 1997) und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina (seit 2005)



Zur Redakteursansicht