Christian Griesinger

Christian Griesinger

Geboren am 5. April 1960 in Ulm. Studium Chemie und Physik Universität Frankfurt/Main (1979), Diplomchemiker (1984), Promotion bei Prof. Kessler, Universität Frankfurt/Main (1986), Postdoktorand bei Prof. R.R. Ernst, ETH Zürich/Schweiz (1986-1989), Professor für Organische Chemie Universität Frankfurt/Main (1990), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie (seit 1999), Honorarprofessor der Universität Göttingen.

Ehrungen, Preise und Mitgliedschaften

Preis der Freunde und Förderer der Universität Frankfurt für die beste naturwissenschaftliche Dissertation (1987)
Dozentenstipendium des Fonds der Chemischen Industrie (1989)
Preis des "Fonds der Chemischen Industrie" für das beste Chemiebuch, zusammen mit Prof. Quinkert und Prof. Egert, für: "Aspects of Organic Chemistry" (1996)
Sommerfeldpreis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (1997)
Leibnizpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) (1998)
Mitglied der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), Vorsitzender der Fachgruppe "Magnetische Resonanz"
Otto-Bayer-Preis (2003)



Zur Redakteursansicht