Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Welche Details lassen sich mit dem Mikroskop in einer Zelle entdecken? Welche Kräfte wirken in Proteinen? Was macht man mit synthetischer Chemie? Um solche spannenden Fragen geht es bei uns am Zukunftstag für Mädchen und Jungen. Ihr werdet von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in die Labore, Werkstätten, Service-Einrichtungen oder die Tierhaltung begleitet und lernt dabei ihre Arbeit kennen. Ihr nehmt Proteine unter die Lupe, untersucht Cola mit einem starken Magnetfeld, taucht mit 3-D-Brille und Joystick in die Welt der Moleküle ein oder isoliert DNA aus Tomaten. In den Werkstätten und Service-Einrichtungen lernt ihr traditionelle und moderne Gravur-Techniken kennen, programmiert am Computer oder baut mit Holz.


Programm für Donnerstag, den 28.3.2019

8:30 Uhr Treffpunkt im Foyer des MPI für biophysikalische Chemie
8:45 Uhr Kurze Begrüßung und Institutsvorstellung im Manfred-Eigen-Saal
9:00 Uhr Aktivitäten in den Laboren und Werkstätten
12:00 Uhr Mittagessen im Ludwig-Prandtl-Saal
12:30 Uhr Abholung durch Eltern im Foyer

Achtung: Für alle, die in unserer Tierhaltung angemeldet sind, läuft der Tag etwas anders ab: Ihr werdet nicht am gemeinsamen Mittagessen teilnehmen und müsst euch selbst etwas zu essen mitbringen. Außerdem endet für euch der Zukunftstag erst um 14:00 Uhr.

Für den Zukunftstag 2019 am 28. März sind leider alle Plätze vergeben. 


Unser Eindrücke vom Zukunftstag 2018


Eindrücke vom Zukunftstag 2017



Eindrücke vom Zukunftstag 2016




Eindrücke vom Zukunftstag 2015


Zur Redakteursansicht